02. Juni 2017

Bundestag beschließt Energiesteuergesetz - Erfolg für die mittelständische Mineralölwirtschaft

Der Deutsche Bundestag hat die von der Bundesregierung vorgesehene Streichung des Paragraphen 60 Energiesteuergesetz (§ 60 EnergieStG) zurückgenommen hat. Die existentielle Bedrohung mittelständischer Mineralölunternehmen wird dadurch verhindert. Die durch die Streichung zu erwartende Verdopplung der Sicherheitsleistung hätte Mittelständler in der Praxis überfordert und zu existentiellen Wettbewerbsnachteilen gegenüber den integrierten Mineralölkonzernen geführt. Zweck des Paragraphen ist es nicht, den Mineralölgesellschaften die relativ geringen tatsächlichen Forderungsausfälle zu erstatten. Vielmehr werden mittelständische Einzelhändler, in der Regel Tankstellenbetreiber, von der Besicherung des Energiesteueranteils gegenüber ihren Vorlieferanten befreit.

> weiter
08. Mai 2017

bft veröffentlicht Branchenstudie 2017

Branchenstudie: Freie behaupten sich im Markt

  In großer Runde veröffentlichte der Bundesverband Freier Tankstellen (bft) am 12. April die Branchenstudie 2016 für den deutschen Tankstellenmarkt. Pressevertreter aus Fernsehen, Rundfunk und Printmedien interessierten sich für die Ergebnisse der neuesten Studie, die von Experten der Rating Agentur Scope im Auftrag der Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen (eft) erstellt wurde. Unter Moderatio

> weiter
10. Januar 2017

Neues Jahr – Neue Ideen

Wintercheck für die Branche

Der erste Winter nach einigen Jahren ist für das Tankstellengeschäft nicht unbedingt umsatzfördernd, wenn man einmal vom Frostschutzmittel für die Scheibenreinigung absieht. Zeit sich darüber Gedanken zu machen, was im neuen Jahr anders werden kann oder auch sollte.

> weiter
14. Oktober 2016

MEW und bft präsentieren Studie: Welchen Beitrag können Tankstellen zur E-Mobilität leisten?

Vorstellung der Studie „Nutzung der mittelständischen Tankstelleninfrastruktur für die Elektromobilität“

Berlin, 12.10.2016. Die klassische Tankstelleninfrastruktur ist weiterhin von zentraler Bedeutung für die Sicherung der individuellen Mobilität. Mittelständische Tankstellen können sich zu wichtigen Standorten beim Aufbau einer Schnellladeinfrastruktur entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommen Prof. Dr. Frank Höfler von der BTU Cottbus-Senftenberg und Prof. Dr. Martin Neumann von der Hochschule Magdeburg-Stendal in ihrer Studie „Nutzung der mittelständischen Tankstelleninfrastruktur für die Elektromobilität“, die der MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. und der bftBundesverband Freier Tankstellen e.V. in Auftrag gaben. Vorgestellt wurde die Studie am 12. Oktober 2016 in der Politik-Veranstaltungsreihe „Energie am Mittag“ in Berlin.

> weiter
20. Juni 2016

Thomas Grebe: Den Verbänden gehen die Themen ganz sicher nicht aus

Bunter Strauß an Themen für den Verband

Kein Jahr ohne neue oder alte Themen, das ist das Thema der Rede des Vorsitzenden des bft, Thomas Grebe, auf der Jahreshauptversammlung in Berlin. Vom IT-Sicherheitsgesetz über die Diskussion um das Bargeldverbot, Fragen der E-Mobilität bis hin zu existenziellen Neuregelungen im Energiesteuerrrecht reicht die Palette der Themen. Und Grebe ist sich sicher: "Es wird sich auch weiterhin lohnen, eine Freie Tankstelle zu betreiben und in das Geschäft zu investieren. Es wird Veränderungen geben, denen wir uns aber aktiv stellen. Vor 30 Jahren hatte kaum eine Tankstelle ein nennenswertes Shopgeschäft. Heute betreiben wir fast alle kleine Nahversorgungszentren. Und vielleicht werden wir zukünftig auch Stromzapfsäulen an unseren Tankstellen bauen und deren Nutzer in unseren Shops mit einer guten Tasse Kaffee über die Wartezeit beim Strom-Tanken hinweghelfen." Nichts bleibt so wie es ist. Und wer wüsste das besser als ein Betreiber einer freien Tankstelle.

> weiter
02. Mai 2016

Vorstellung der neuen Branchenstudie TANKSTELLENMARKT 2015

  Der Bundesverband Freier Tankstellen e. V. (bft) ist die Interessenvertretung des unabhängigen Tankstellenmarktes in Deutschland. Rund 2.400 konzernfreie ungebundene Tankstellen gehören zu den vom Verband vertretenen Mitgliedsfirmen. Damit stellt der bft einen Marktanteil von rund 15 Prozent. Jetzt bringt der Verband die neueste Ausgabe der Branchenstudie TANKSTELLENMARKT 2015 heraus. Seit 2004

> weiter
11. Januar 2016

Parteien der Tankstellenbranche einigen sich auf Schiedsstellenlösung

Ende November haben sich die Parteien der Tankstellenbranche auf die Einrichtung einer gemeinsamen Schiedsstelle geeinigt. Der Zentralverband des Tankstellengewerbes begrüßt, dass damit nun auch der letzte noch offene Punkt des Verhaltenskodex umgesetzt wird. Endgültig gemeinsam beschlossen werden soll die Schiedsstellenlösung Anfang 2016. Der Kodex wird getragen vom Bundesverband Freier Tankstell

> weiter
23. Dezember 2015

Frohe Weihnachten allen Freunden und Mitgliedern des bft

> weiter
25. September 2015

Thomas Grebe bestätigt – Vorstandsneuwahlen und Geschäftsberichte

Der Bundesverband Freier Tankstellen (bft) steht sehr gut da. Das ist die Botschaft, die von der internen Hauptversammlung des bft ausgegangen ist. Vor den Mitgliedern zeigte Hauptgeschäftsführer Axel Graf Bülow in seinem Geschäftsbericht die Mitgliederentwicklung des Verbandes auf. Zu den 2.337 Tankstellen aus dem Vorjahr haben sich zum Stichtag Juli weitere Tankstellen und Mitglieder hinzugesellt. 2.425 Tankstellen sind zurzeit im bft organisiert. Mitgliederstärkste Landesgruppen sind wieder Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, so Graf Bülow. Jüngstes Mitglied ist eine Einzelfirma aus Baden-Württemberg und ein Betreiber einer kleineren Tankstellenkette aus Niedersachsen.

> weiter
22. September 2015

Energiewende ist nicht mit Einzelmaßnahmen zu schaffen - Der Mittelstand ist bunt, vielschichtig und innovativ

Rede anlässlich der öffentlichen Jahreshauptversammlung des bft am 16. September 2015 in Lübeck

Ein wichtiges Beschäftigungsfeld ist die Energiewende. Das in den letzten Jahrzehnten gesellschaftlich tief verankerte Umweltbewusstsein und das Wissen um die Endlichkeit aller Ressourcen auf dieser Welt hat eine nicht mehr wegzudenkende Diskussion um den Einsatz der fossilen Kraftstoffe ausgelöst. Waren es zuerst nur die Begrenzung der Emissionen, folgte dann die Diskussion um die Effizienz und schließlich, das ist der Stand heute, setzte die Diskussion um den Ersatz fossiler Energieträger durch alternative Kraftstoffe und Antriebsarten ein. (...) Wer glaubt, die Energiewende sei mit Einzelmaßnahmen, die oft noch nicht einmal auf ihre Nachhaltigkeit hin abgeprüft sind, zu bewältigen, sollte besser nochmal gut nachdenken. Was wir brauchen, sind Maßnahmen, die das magische Dreieck der Energiewende berücksichtigen und die darin formulierten Ziele in ein stabiles Gleichgewicht bringen: Versorgungssicherheit, Umweltverträglichkeit, Bezahlbarkeit..

> weiter
15. September 2015

Blähungen aus dem Sommerloch

Es ist wieder Sommerlochzeit. Eigentlich ist diese ja schon vorbei. Immerhin tagt der Deutsche Bundestag schon und erlebte gerade die sogenannte Haushaltswoche, in der die Opposition traditionell mit der Regierung abrechnet. Die Abrechnung fiel aber diesmal fast völlig aus vor dem Hintergrund des Flüchtlingsdramas und der damit verbundenen Mammutaufgabe der Unterbringung der vielen tausend Menschen. Das zeigt, dass in Zeiten großer Herausforderungen nicht das Klein-Klein der Tagespolitik im Vordergrund steht, sondern bei allen parteipolitisch begründeten Unterschieden pragmatisch an Lösungen gearbeitet wird.

> weiter
15. Juli 2015

Benzinpreise - Ein Plädoyer für ein friedliches Kinderzimmer

Ein Plädoyer für ein friedliches Kinderzimmer Angesichts der großen politischen Wetterlage fällt es schon etwas schwer, sich in dieser Ausgabe wieder dem Tankstellen-Alltag zu widmen. Noch vor einigen Jahren hätten politische Erdbeben, wie das in Griechenland oder die seit Jahren andauernden bürgerkriegsähnlichen Zustände in den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens zu erheblichen Ausschlägen an den Börsen und insbesondere beim Ölpreis geführt. Heute sind die täglichen Preisschwankungen an den Tankstellen spannender, als die Berichte über die Ölpreisentwicklung.

> weiter
02. April 2015

Erfolgreicher Aktionsplan Jugendschutz der Tankstellen-Branche wird fortgeschrieben

Gemeinsame Pressemitteilung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und der Mineralölverbände

Die Tankstellenbranche hat mit ihrem „Aktionsplan Jugendschutz“ für eine konsequente Einhaltung des Jugendschutzgesetzes beim Alkoholverkauf seit seinem Inkrafttreten im Jahre 2009 über 60.000 Verkäuferinnen und Verkäufer in den Vorschriften des Jugendschutzgesetzes geschult. Die beteiligten Verbände von Tankstellenbetreibern und Mineralölgesellschaften haben sich jetzt darauf geeinigt, den Aktion

> weiter
06. Februar 2015

TANKSTELLE & MITTELSTAND 2015 veröffentlich Messe-App zur Vorbereitung des Messebesuchs

Bequem, einfach in der Handhabung und prall gefüllt mit Informationen. So lautet die Kurzbeschreibung der brandneuen Messe-App TANKSTELLENMESSE. Diese App wurde von der Einkaufsgesellschaft Freier Tankstellen (eft) exklusiv für Aussteller und Besucher der anstehenden Messe TANKSTELLE & MITTELSTAND ´15 entwickelt.

> weiter
03. Dezember 2014

Markttransparenzstelle - Gesetzeszweck Mittelstands- und Wettbewerbsschutz wird nicht erreicht

Aus Sicht des Mittelstandes erfüllt die Markttransparenzstelle ihren Zweck nicht. Der Schutz des Wettbewerbes und der zugesagte Schutz der kleinen Wettbewerber auf dem Markt wird (noch) nicht erreicht.

> weiter
26. September 2014

MEW UND MITGLIEDER VERÖFFENTLICHEN IMPORT-STUDIE

MEW, BFT, UTV und UPEI haben gemeinsam mit und unter Federführung des AFM+E eine neue Studie beim renommierten IW Köln in Auftrag gegeben. In der Energiepolitik wird die Situation Deutschlands und Europas als Land und Region, welche auf den Import von Energierohstoffen angewiesen sind, immer wieder kritisiert. Teilweise wird die Energiewende mit dem Ziel begründet, Abhängigkeiten zu reduzieren und ein höheres Maß an Energieautarkie zu gewinnen.

> weiter
01. August 2014

Thomas Grebe: Der Mineralöl-Mittelstand wird auch in Zukunft als ein wesentliches Element des Wettbewerbs im Tankstellenmarkt erfolgreich sein

Rede anlässlich der öffentlichen Jahreshauptversammlung des bft am 25. Juni 2014, Hotel Westin Grand Berlin

Kernthema ist die Markttransparenzstelle oder kurz MTS-K. Nicht nur ein Griff in die ordnungspolitische Mottenkiste, sondern auch ein beispielloser Eingriff in den Markt! Schon in der Entstehungsphase dieser gesetzlichen Regelung konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die primäre Motivation für die Entstehung dieser Verordnung die damals kurz bevorstehende Bundestagswahl und der Erhalt des Ministerpostens war. Aber der Berg kreißte bereits unaufhaltsam und gebar eine Maus. Allerdings eine Maus, die die Branche in ziemlichen Aufruhr gebracht, eine Menge Geld gekostet und alle mit ihr befassen Stellen mit viel Bürokratie überzogen hat. Und sie beschäftigt offenbar auch das Kartellamt immer noch so stark, dass die beschlossene Sektoruntersuchung im Raffineriebereich trotz mehrfacher Ankündigung noch nicht in Angriff genommen werden konnte. Auch wurden die insbesondere von unseren Mitgliedern angestrengten Verfahren wegen Verkauf unter Einstandspreis, die teilweise seit mehreren Jahren gären, noch immer nicht bearbeitet. Das ist sehr ärgerlich, weil dadurch immer wieder erhebliche Schäden bei unseren Mitgliedern entstehen. Aber zurück zur Markttransparenzstelle: Was von der Politik und auch einigen Branchenvertretern zunächst als wenig aufwändige Anpassung der betrieblichen Abläufe dargestellt wurde, erwies sich in der Praxis als komplexes und langwieriges Großprojekt. Wir hatten dies vorausgesehen und der Politik auch ins Stammbuch geschrieben. Im ursprünglichen Gesetzentwurf wurde gar gefordert, dass wir nicht nur jede Preisänderung an der Zapfsäule an die Markttransparenzstelle melden sollten, sondern auch jeden Einkaufspreis mit der jeweils dazugehörigen Menge an eingekaufter Ware. Man mag sich überhaupt nicht vorstellen, wie diese Forderung technisch und organisatorisch umgesetzt werden sollte. Das hat dann wohl auch den einen oder anderen ansonsten eher wenig zugänglichen Politiker überzeugt. Und so wurde das Schlimmste dadurch verhindert, dass wir den ursprünglichen Gesetzentwurf entscheidend entschärfen konnten

> weiter
08. Juli 2014

bft-Akademie erfolgreich gestartet – Programm für das zweite Halbjahr 2014 vorgestellt

Zufrieden zeigte sich der Vorstand des bft bei der Präsentation des Ergebnisses des ersten Seminarhalbjahrs der bft – Akademie und auch bei Gestaltung des neuen Programms für das zweite Halbjahr 2014. Man sei, so bft-Vorsitzender Thomas Grebe, bei dem Projekt der Etablierung einer Akademie für den Tankstellenmittelstand sehr weit vorangekommen. Graf Bülow, der die Zahlen und das Programm zusammen

> weiter
09. Januar 2014

Frist für Umstellung auf SEPA wird um 6 Monate verlängert

Frist für Umstellung auf SEPA wird um 6 Monate verlängert Heute hat der zuständige EU-Kommissar beschlossen, die Frist für die Umstellung des Zahlungsverkehrs auf das SEPA-Verfahren um  6 Monate zu verlängern.   Ein entsprechender Beschlussvorschlag wurde heute in englischer Sprache veröffentlicht: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-14-6_de.htm?locale=en  Zahlungen, die nicht dem SEPA-Forma

> weiter
07. Januar 2014

bft-Akademie am Start

Akademie für Verbandsmitglieder

Wie bereits auf der Messe „Tankstelle & Mittelstand“ und der Jahreshauptversammlung in Weimar angekündigt, bietet der bft ab 2014 ein umfangreiches Trainingsprogramm rund um das Tankstellengeschäft an. In einer Aussendung an die Mitglieder präsentierte der bft ein umfangreiches Arbeitsprogramm mit einer Fülle von Terminen zur Auswahl. Die Seminare und Workshops der bft-Akademie wenden sich im erst

> weiter
15. November 2013

Kartenbetrug 2.0

Eigentlich ein alter Hut, aber immer wieder aktuell ist das Thema Kartenbetrug per Telefon. Denn die Maschen werden immer ausgefeilter, rhetorisch geschulte Betrüger schaffen es selbst vorgewarnte Mitarbeiter an Tankstellen hinters Licht zu führen. Die grobe Struktur ist immer die gleiche: Unter einem Vorwand wird der Tankstellenmitarbeiter telefonisch gebeten, einen Paysafe oder Ukash-Code auszudrucken.

> weiter
12. November 2013

Benzinpreisbremsen schaden Freien Tankstellen und Verbrauchern Die Markttransparenzstelle arbeitet bereits erfolgreich!

Deshalb gilt: Kein populistischer Aktionismus auf Kosten des Wettbewerbs im Tankstellenmarkt

Die Verkehrsministerkonferenz am 7.11.2013 ist in Teilen einem Antrag  des Thüringischen Wirtschaftsministers Christian Carius nach einer schnelleren Überprüfung der Wirkung der Markttransparenzstelle schon im kommenden Frühjahr und Einführung einer Benzinpreisbremse gefolgt. So sollen in einem Gutachten auch Benzinpreisbremsen in anderen Ländern geprüft werden. Dieser Vorstoß schadet den Verbrauchern.

> weiter
21. August 2013

Markttransparenzstelle wird gestartet
Technische Schwierigkeiten im Detail

Das Bundeskartellamt hat mitgeteilt, dass die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) am 31. August 2013 in Betrieb gehen wird. Gesetzliche Voraussetzung hierfür war die Registrierung von mehr als 13.000 Tankstellen und die Zulassung von mindestens drei Verbraucherinformationsdiensten (VID). Diese Hürde wurde am 16. August 2013 genommen. Am 31. August soll sie offiziell starten. Der bft rechnet gleichwohl mit Schwieirgkeiten

> weiter
01. August 2013

Markttransparenzstelle -
bft reicht Grunddaten pünktlich ein

(Berlin/ Bonn, 01. August 2013) Positives zu vermelden hatte bft-Hauptgeschäftsführer Axel Graf Bülow am Abend des 01. August, an dem die Meldefrist für die Meldung der Grunddaten bei der Markttransparenzstelle abgelaufen ist. „Die bei uns aufgelaufenen Meldungen unserer Mitgliedsfirmen haben wir alle termingerecht abgearbeitet und der Markttransparenzstelle gemeldet. Graf Bülow: "Damit haben wir zunächst einmal unseren Beitrag zum pünktlichen Start der MTS geleistet."

> weiter
31. Juli 2013

Chancenreiche Zukunft
für solide geführte Tankstellenunternehmen -
bft stellt Studie „Tankstellenmarkt 2012/2013“ vor

    Auf seiner jährlichen Pressekonferenz stellte der bft in Hamburg die neue Branchenstudie „Tankstellenmarkt 2012/2013“ der Öffentlichkeit vor. Die Studie wurde von der Scope Ratings GmbH, Berlin, für die Mitglieder des bft erstellt. Scope Rating-Agentur beobachtet die Tankstellenbranche seit 2004. Ziel der Studie ist es, die zumeist undifferenzierte Betrachtung der Gesamtbranche durch eine diff

> weiter
31. Juli 2013

bft setzt sich für effiziente Umsetzung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) ein

Technische Umsetzung nicht überall gesichert

Die Umsetzung der MTS-K läuft bei den Mitgliedern des bft auf Hochdruck. Der bft unterstützt diese Bemühungen nach Kräften und steht in engem Kontakt mit der MTS-K. Allerdings steckt der Teufel im Detail. Nicht alle Anbieter von elektronischen Preismeldesystemen sind entgegen früheren Ankündigungen in der Lage, kurzfristig Lösungen anzubieten. Offenbar unter dem Druck der bevorstehenden Bundestagswahl versucht das Bundeswirtschaftsministerium, die Firmen zu einer schnellen Anbindung an die MTS-K zu drängen, in dem Wissen, dass die dazu erforderliche Technik noch nicht überall verfügbar ist.

> weiter
06. Juni 2013

Mineralöl-Mittelstand begrüßt Stärkung des Wettbewerbs im Tankstellenmarkt

Vermittlungsausschuss beendet Streit um Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

Berlin (bft/ MEW) - Der Dachverband MEW Mittelständische Energiewirtschaft zeigt sich erleichtert über die gestern Abend im Vermittlungsausschuss gefundene Entscheidung zur Umsetzung der bereits vom Bundestag beschlossenen Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (8. GWB ÄndG). MEW Hauptgeschäftsführer Dr. Steffen Dagger sagte: "Es wurde höchste Zeit, dass dieses wichtige das Gesetz nun endlich in Kraft treten kann, nachdem es seit einem halben Jahr im Vermittlungsausschuss festhing."

> weiter
25. Mai 2013

Ein großer Erfolg

Die 16. Ausgabe der Messe TANKSTELLE & MITTELSTAND in Münster war wieder ein voller Erfolg. Von Messe zu Messe verzeichnen wir erfreulicherweise steigende Besucherzahlen. Rund 5.500 Interessierte haben sich dieses Jahr auf über 300 Ständen über Neuerungen der Branche informiert. Die Messe ist mit ihrer 30-Jährigen Geschichte und Erfahrung im Tankstellen-Mittelstand fest etabliert. Sie hat sich zur

> weiter
14. Mai 2013

Münster: Die Messe Tankstelle & Mittelstand 2013 öffnet ihre Tore

Kompetenzzentrum Tankstellenmesse „TANKSTELLE & MITTELSTAND, 15. - 16. Mai 2013 in der Halle Münsterland, Münster Unter der Trägerschaft des Bundesverbandes Freier Tankstellen e. V. (bft) findet am 15. und 16. Mai 2013 die Branchenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND in der Halle Münsterland in Münster statt. Veranstalter ist die Einkaufsgesellschaft Freier Tankstellen mbH. TANKSTELLE & MITTELSTAND ist

> weiter
02. Mai 2013

Es war Ostern und keiner hat die Preise erhöht

Ostern ohne Preiserhöhung! Was war denn das? Trotz breit angelegter Pressekampagne im Voraus, in der aus allen Rohren angekündigt wurde, dass natürlich zu Ostern die Autofahrer wieder abgezockt würden, passierte … nichts dergleichen. Da halfen auch Suggestivfragen von Journalisten der populären Medien nicht, wann denn und um wie viel der Preis an den Zapfsäulen zum Osterfest angehoben werde.

> weiter
31. Januar 2013

MEW im Dialog mit SPD-Mittelstand

Im Rahmen der MEW-Reihe „Politisches Hintergrundgespräch“ diskutierten Unternehmer aus dem Kreis des Dachverbandes MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. und der SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbstständige (AGS) im Willy-Brand-Haus, Berlin. Im Mittelpunkt dieses Dialogs standen aktuelle Themen aus dem Bereich der Mittelstands- und Energiepolitik. „Uns ist es wichtig, die Politik fü

> weiter
29. Januar 2013

100 Tage im Amt

Das Interview mit Thomas Grebe

bft-nachrichten: Herr Grebe, die ersten 100 Tage als bft-Vorsitzender sind vorbei. Was wollen Sie in Zukunft erreichen? Thomas Grebe: Ich wünsche mir verlässliche Rahmenbedingungen für einen möglichst freien aber fairen Wettbewerb im Tankstellenmarkt. Es ist immer ein Credo des bft gewesen, dass wir keine Schutzzäune oder Naturschutzgebiete für den Mittelstand brauchen, aber wir wollen einen faire

> weiter
10. Januar 2013


MTS-Gesetz

Härtefallregelung für kleine Unternehmen wichtig

Der Dachverband MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e. V. und seine Mitgliedsverbände zeigen sich erleichtert hinsichtlich des Gesetzes zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas, das zuletzt auch auf den Kraftstoffbereich ausgeweitet wurde.

> weiter
08. Januar 2013

BMWi auf dem richtigen Weg

Der Bundesverband Freier Tankstellen begrüßt den Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministers, der das Verbot der sogenannten Kosten-Preisschere dauerhaft im Kartellrecht verankern wird.

> weiter
08. Januar 2013

Preisbremsen machen Benzin teurer und vernichten die Freien Tankstellen!

Der Bundesrat berät über einen Antrag, sogenannte Preisbremsen für Kraftstoffe in Deutschland einzuführen. Diese Preisbremsen verdienen ihren Namen nicht.

> weiter
12. November 2012

Bayern: Erreichter Ladenschlusskompromiss ist gut für die Tankstellen

Bereits am 01.10.2012 hatten unsere bayerischen Kollegen gemeinsam mit dem Verband des Kfz-Gewerbes Bayern mit dem bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen zum Thema Ladenschluss eine Einigung zum Thema Ladenschluss an Tankstellen erzielt.Beschwerden des Koalitionspartners der CSU in Bayern, der FDP und dem MWV darüber, an diesem Gespräch nicht beteiligt gewes

> weiter
09. November 2012


MTS-Gesetz

Härtefallregelung für kleine Unternehmen wichtig

Der Dachverband MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland und seine Mitgliedsverbände zeigen sich erleichtert hinsichtlich des Gesetzes zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas, das zuletzt auch auf den Kraftstoffbereich ausgeweitet wurde.“Wir freuen uns, dass die Politik die bürokratischen Belastungen und Kosten des ursprünglichen Gesetzentwurfes

> weiter
15. Oktober 2012

MEW Stellungnahme zur Benzinpreis-Internet Plattform

Markttransparenzstellengesetz: Mineralölverbände vertreten gemeinsame Position

> weiter
12. Oktober 2012

Ladenschluss-Streit in Bayern beigelegt

Thomas Grebe, Chef des Bundesverbandes Freier Tankstellen e. V. (bft), gratulierte dem Sprecher der Landesgruppe Bayern im bft,  Christian Amberger, zur raschen und pragmatischen Konfliktlösung im Streit um die Auslegung des Ladenschlussgesetzes in Bayern. Die Tankstellenbetreiber und die Landesregierung einigten sich am Montag in München auf eine Selbstverpflichtung der Tankstellen. ...

> weiter
26. September 2012

Diversifizierung der Energiebasis im Verkehr – Herausforderungen für die Kraftstoffinfrastruktur

Fachgespräch am 12. September 2012 im Rahmen des Fachdialogs zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie

Meine sehr verehrten Damen, meine Herren, ich könnte es mir sehr leicht machen mit der Beantwortung der durch den Titel der Veranstaltung implizierten Frage: Wie erreichen wir schnell eine flächendeckende Infrastruktur für alternative Kraftstoffe und Antriebsarten?Die Antwort könnte sein: Wir, die Tankstellen, machen alles, wenn es wirtschaftlich sinnvoll ist. Bestes Beispiel dafür ist die seinerz

> weiter
 

Ansprechpartner
für Pressefragen

Stephan Zieger

Geschäftsführer

Tel 0228-910 29-0
Fax 0228-910 29-29
stephan.zieger(at)bft.de

„Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Bitte senden Sie uns hierzu einfach eine Mail an: stephan.zieger(at)bft.de

 

Bundesverband
Freier Tankstellen e.V.
Ippendorfer Allee 1d
53127 Bonn
Telefon 0228 / 9102944
Telefax 0228 / 9102929
E-Mail: info(at)bft.de

Büro Berlin:

Georgenstraße 23

10117 Berlin

E-Mail: Berlin(at)bft.de


Über den bft

Aufgaben & Ziele

Mitglieder

Vorstand

Landesgruppen

Tankstellenmesse

bft-Klimabonus

Basis-bft-Downloads

Links

Themen

Markttransparenzstelle

E10-Einführung

Ausbildung

Energie und Umwelt

Recht

SEPA

Steuerentlastung bei Zahlungsausfall

Autowäsche am SonntaG

Mitglieder

Warum MItglied werden?

Mitglied werden

Daten und Fakten

Entwicklung Tankstellenanzahl

Kraftstoffmarktanteile

Straßentankstellen in Deutschland

Autobahntankstellen in Deutschland

Erdgastankstellen in Deutschland

Autogastankstellen in Deutschland

Benzinpreis-Zusammensetzung

Entwicklung der großen Marken

Langzeit-Preisentwicklung Benzin

Langzeit-Preisentwicklung Diesel

Staatl. Steuereinnahmen

Branchenstudie

Termine

Aktuelles

Presse

Presse – Fotodownloads Verband

Presse - Foto Downloads Tankstellenbilder

Grob gesagt

bft-Nachrichten

Tankstellenfinder

zur eft

Kontakt

Downloads